#Worst Night Ever

Also ich und mein Mitbewohner hatten uns für diesen Sonntag vorgenommen, ein paar Dinge in der Wohnung zu reparieren und generell ein bisschen sauber zu machen. Es lief alles sehr gut, wir konnten Mottennester beseitigen, eine kaputte Lampe austauschen, diverse Wäschevorgänge erledigen und haufenweise Müll entsorgen. Doch dann begann sich der Abend zu wenden, wir rauchten Radiergummis, wir begannen Bier zu trinken. Selten so einen Spaß gehabt! Die Musik war phänomenal, der Lichteinfall durch das große Fenster derartig belebend – es war die pure Erholung. Ideen wurden erfunden,  Musik und Poesie erdacht, Kreativität wurde gelebt.

Die Zeit verging und leider musste er morgen arbeiten. Ich war motiviert, wollte die Szenerie auf das nächste Niveau heben, wollte zur Tat schreiten! Aber er hatte schon angedeutet, dass es heute nicht mehr so weit kommen würde. Dennoch schien ihn der Moment so weit mitzureißen, dass keinerlei Einwände mehr übrig blieben und wir ließen uns es gut gehen. Ein Vorgeschmack auf Sommer, eine Idee für das kommende kulturelle Jahr.

Mitternacht kam immer näher, die Andeutungen seinerseits nahmen zu, dass er den Abend bald beenden wollte. Hitler, dachte ich. Kann es sein? Ich war mir nicht sicher. Ich wollte ihn gerade noch von meinem Standpunkt überzeugen, da musste er noch die Wäsche aufhängen. Fuck, es war vorbei. Die Laune im Keller, Aggressionen pur, Fuck, es war vorbei. Das Bett musste dann auch noch überzogen werden – Die Mordeslust stieg – Fuck, es war vorbei.

Ich bin dann schlafen gegangen. Es war eh halb so wild.

Gute Nacht, werte Leserschaft.

Also, Ende Gelände.

 

Advertisements
Tagged with: ,
Posted in Deutsch, Short Stories

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: