Kostümparty oder was

Hinter den Kulissen einer Pullunder-Fabrik im nächsten Osten spielte sich Samstag Abend so einiges ab. Ein Mann etwa stellte sich den Partygästen als Dr. Alan Rapist vor, was durchaus Anklang fand. Bizarr, möchte man meinen, doch in Wahrheit nicht minder bizarr. Höchst verstörend auch eine kleine Dame aus Holland, die im weißen Ballkleid tanzend die Pest predigte. Wo sollte das enden, es schien auswegslos. Doch da kam das alles relativierende, erlösende Ereignis. Ein Leichenbestatter im Ganzkörperzylinder wellte sich ein in eine Matte aus Regenbogenmeningitis und weinte so laut und intensiv, dass die hintere Außenmauer barst und ein Spektakel zum Vorschein brachte, dass sich wohl selbst Archimedes Alexandar Putin nicht zu erträumen gewagt hätte. Hinter dieser Wand kam eine wild kopulierende Raupe namens Babe ordentlich ins Schwitzen! “RRRAAARRGH! NNNGGGRRR!”, röhrte die Bestie, während sie die beiden Fabriksbesitzerbrüder Ronald und Rainer Pariasek* bis auf’s Blut rapierte. Und wenn sie nicht gestorben sind, rapieren sie noch heute.

*Name rein zufällig identisch mit ORF-Sportreporter

Advertisements
Posted in Deutsch, Short Stories

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: